Lucky Dry Eyewear protection

Sonderangebot
Produktcode: 40LD093
Preis ohne MWSt.: 33,57 €
Preis inkl. MWSt.: 39,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
  • Hersteller: First Nano Paint Limited
  • Gewicht: 100gr

Lucky Dry® Eyewear Protection schützt Brillengläser vor Fingerabdrücken, Fett und lässt Ihre Brille in einem  neuen Glanz erstrahlen. Diese Vorteile sind dem Schutzfilm zu verdanken, der Lucky Dry® Glas bildet. Der Schutzfilm, der aufgetragen wird, ist sehr hart (H9), Schmutz- Wasser- Fett- und Ölabweisend.

Durch die Hyydrophobe Wirkung finden Schmutzpartikel wie Fett- und ölige Stoffe, Kalk, sowie Stoffe aus Umweltbelastungen eine geringere Haftung auf dem Brillenglas bzw. lassen sich von der wasserabweisenden Nano-Beschichtung leicht, d. h. ohne Anwendung abrasiver Mittel entfernen ("Easy-to-clean"- Effekt).

Durch die Hydrophobe Wirkung natürlich sehr interessant für Sportbrillen aller Art und Helmvisiere, Wasser und Regen perlen schnell ab und man erhält schnell wieder „FREIE SICHT“ auf das Wesentliche.

Versandeinheit bestehend aus:

  • Lucky Dry® Glas 30ml

  • Gebrauchsanleitung

Anwendungen:

Lucky Dry® Glas ist eignet für

  • Skibrillen

  • Helmvisiere

  • Taucherbrillen

  • Schwimmbrillen

  • Lesebrillen

  • Schutzbrillen

  • Sonnenbrillen

  • Brillen

 

Applikation:

Manuell:

  • Aufbringung durch kreisende Bewegungen mit einem sauberen Baumwoll -Leinen- oder Mikrofasertuch.

Zunächst muss die zu applizierende Fläche absolut sauber sein. Dies kann mit einem rückstandsfreien Reiniger erfolgen.
 

Es werden von der Formulierung 3 bis maximal 5ml pro m² benötigt.

Ist die Fläche gereinigt, kann verarbeitet werden.

Umgebungstemperatur 12-35° C

Achtung: Nicht auf frischen Reparaturlacken anwenden!

Lucky Dry® aufsprühen und sorgfältig mit einem Tuch auspolieren, damit eine homogene Schicht entsteht und kein sichtbarer Überschuss von der Formulierung auf der Fläche mehr erkennbar.

Die Verarbeitung darf nicht unter Sonneneinstrahlung erfolgen. Unbedingt in einer geschlossenen Halle, nicht im freien verarbeiten und aushärten lassen.

In der Regel ist eine Applikation ausreichend,-- die vorgehaltenen Schichtdicke doppelt so dick, als die der herkömmlichen Beschichtungsformulierungen.

Bei einer Raumtemperatur von 20° benötigt die Formulierung 48 Stunden zur kompletten Aushärtung. Nach 24 Std. ist sie bereits gegen Wasser beständig.

Der Easy-to-clean Effekt kann nach dieser Härtungsphase erstmalig getestet werden.

Achtung: Nicht auf frischen Reparaturlacken anwenden!